Home     /     Home Mülheim     /     Links     /     Suche     /     Anfahrt     /     Sitemap     /     Impressum

Überörtliche Gemeinschaftspraxis


Belegabteilung

Ev. Krankenhaus Köln-Kalk

Logo Lindenthal
DSC01083
Ultraschall:  In der modernen HNO-Heilkunde bietet die Ultraschalltechnik eine wenig belastende und strahlenfreie Untersuchungsmöglichkeit. Sie wird zur Diagnostik der Halsweichteile und Nasennebenhöhlen eingesetzt und ersetzt bzw. ergänzt radiologische Untersuchungstechniken wie die z.B. Röntgen oder Computertomographie.   In unserer Praxis werden zur präoperativen Diagnostik bei Tumoren im Kopf-/ Halsbereich auch ultraschallgesteuerte Feinnadelpunktionen für die Ausstrichzytologie durchgeführt. Hierdurch kann in vielen Fällen bereits vor der Entfernung eines Geschwulstes eine Aussage über die Gewebedignität (gut- oder bösartig) getroffen werden.   Röntgendiagnostik: Zur Diagnostik des Gesichtsschädels (Nasennebenhöhlen-Aufnahme) und des Ohrschädels (Aufnahme nach Schüller) verfügt unsere Praxis über eine moderne digitale Röntgenanlage. Durch Verwendung einer digitalen Entwicklungsmaschine wird die notwendige Röntgendosis im Vergleich zu herkömmlichen analogen Verfahren reduziert, zudem ist Bildauflösung und somit die Qualität im Gegensatz zum früheren Röntgenfilm höher.  Falls eine Röntgenaufnahme notwendig ist, kann diese sofort, d.h. ohne einen zusätzlichen Termin, durchgeführt werden.  

Bildgebende Diagnostik

sono
Röntgen

Röntgenbild der Nasennebenhöhlen

Beispiel einer akuten Sinusitis mit Flüssigkeits-Spiegelbildung

Dopplersonographie Lymphknoten